Caulastrea ✅ kostenlos Beraten lassen!
0

Caulastrea Neon Green

24,99 

WYSIWYG – Sie erhalten das Tier auf dem Bild

Name: Caulastrea, Flötenkoralle/ Fingerkoralle 

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Vorkommen: Südostasien und Westpazifik, Indischer Ozean und angrenzende Gebiete

Strömung: wenig-moderat 

Temperatur: 24-27 °C

PAR: 70-150

Licht: wenig – mittel

Fütterung: nicht nötig, Zufütterung mit Staubfutter möglich

Nitrat: 1-15 mg/l

Phosphat: 0,03—0,1 mg/l

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 351 Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

Caulastrea Koralle


Einleitung zu Caulastrea Koralle

Caulastrea, auch als Flötenkoralle oder Fingerkoralle bekannt, gehört zur Kategorie der LPS (Large Polyp Stony) Korallen. Diese Korallenart zeichnet sich durch ihre Robustheit und Einfachheit in der Pflege aus, was sie besonders für Einsteiger in die Meerwasseraquaristik attraktiv macht. Caulastrea Korallen finden sich in den Gewässern Südostasiens, des Westpazifiks, des Indischen Ozeans und angrenzender Gebiete.

Anpassungsfähigkeit und Lichtbedingungen

Caulastrea Korallen bevorzugen eine moderate Beleuchtung und Strömung. Mit einer idealen PAR-Beleuchtungsstärke von 70 bis 150 und einer Lichtintensität von gering bis mittel, kommen sie auch in weniger intensiv beleuchteten Aquarien gut zurecht. Diese Flexibilität in den Lichtverhältnissen macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl für eine Vielzahl von Aquariensettings.

Optimale Wasserbedingungen

Die optimale Wassertemperatur für Caulastrea Korallen liegt zwischen 24 und 27 Grad Celsius. Sie sind recht tolerant gegenüber variablen Wasserwerten, wobei eine Nitratkonzentration von 1 bis 15 mg/l und ein Phosphatgehalt von 0,03 bis 0,1 mg/l ideal sind. Diese Bedingungen reflektieren die natürlichen Lebensräume der Caulastrea und tragen zu ihrer Gesundheit und Vitalität bei.

Ernährung der Caulastrea

Caulastrea Korallen benötigen keine regelmäßige Fütterung, profitieren jedoch von gelegentlicher Zufütterung mit Staubfutter. Besonders während der Abend- und Nachtstunden, wenn die Koralle ihre Polypen öffnet, kann diese ergänzende Fütterung von Vorteil sein.

Vermehrung und Wachstum

Caulastrea Korallen lassen sich leicht vermehren, indem einzelne Äste mit einer Korallenzange oder einem Seitenschneider abgetrennt werden. Diese einfache Teilbarkeit für Ableger, kombiniert mit ihrer Robustheit und leuchtenden Farbmorphen, macht Caulastrea zu einer beliebten Wahl in Meerwasseraquarien.

Unser Angebot und Expertenberatung

In unserem Fachgeschäft bieten wir eine sorgfältig ausgewählte Palette an Caulastrea Korallen an. Unsere Experten stehen bereit, um Ihnen tiefgreifende Einblicke in die Pflege und Haltung dieser bemerkenswerten Korallenart zu geben. Für weitere Informationen und individuelle Beratung besuchen Sie uns, kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 0351 21168240 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Euphyllia welche zu den LPS Korallen zählen.

“Korallen sind schöne Worte des Meeres, mit denen es uns andeutet, wie lieb es uns hat.”

Passend dazu:

lebendversand

Information